Grundsätzlich können alle Hunde schwimmen – das ist genetisch veranlagt. Die meisten Hunde machen es auch ziemlich gut und gerne. Viele Hundehalter wollen ihrem vierbeinigen Liebling mehr Sicherheit bei Spiel und Training im Gewässer oder etwa bei Bootsausflügen bieten – der Trend geht eindeutig in Richtung Schwimmweste für Hunde. Doch braucht wirklich jedes Tier diese Maßnahme? Ein Hund, der völlig gesund ist und gelegentlich schwimmen geht, wird keine Weste brauchen. Allerdings gibt es sehr wohl Situationen, in denen eine Schwimmweste für Hunde sinnvoll sein kann.

Mit oder ohne Schwimmweste?

Älteren oder körperlich beeinträchtigten Hunden tut Schwimmen oft sehr gut – es bietet gutes Muskeltraining und schont dabei Knochen und Gelenke. Diese Tiere haben meist nicht die Kondition um weite Strecken schwimmend zurück zu legen. Hier kann eine Schwimmweste Abhilfe schaffen. Sie ist aus einem speziellen Material gemacht, oftmals Neopren, das für entsprechenden Auftrieb sorgt. So muss sich der Hund lediglich auf die Vorwärtsbewegung konzentrieren. Oftmals begleiten Hunde ihre Halter beim Wassersport, zum Beispiel beim Stand-up-Paddeling, beim Segeln und beim Kanu-, Boot- oder Kajakfahren. Hier kann eine Schwimmweste guten Schutz bei Unfällen bieten.

So könnte die wertvolle Zeit, den Hund nach einem Malheur bergen zu können, verlängert werden. Aber das Tier ist dadurch auch besser sichtbar, da die Schwimmwesten meist mit Signalfarben gekennzeichnet sind. Auch bei heftiger Strömung kann eine Schwimmweste sehr sinnvoll sein, denn selbst in Ufernähe besteht hier die Gefahr, dass der Hund abgetrieben wird. Des Weiteren kann für Ausflüge in der Nähe eines Gewässers eine Schwimmweste angelegt werden, insbesondere wenn der Hund sehr fixiert auf das kühle Nass ist und gerne jederzeit und überall baden geht.

Welche Merkmale sollte eine Schwimmweste aufweisen?

Es gibt eine sehr große Auswahl an verschiedenen Schwimmwesten für Hunde in sehr unterschiedlichen Preiskategorien. Du kannst Schwimmwesten sowohl in der hiesigen Tierhandlung beziehen, als auch online bestellen. Nicht immer ist das teuerste Modell auch das Beste. Man kann sagen, dass die teureren Westen mehr Enge und Stabilität bieten. Allerdings gibt es Situationen, die auch etwas weniger Halt erfordern – schwimmt ein Hund aus medizinischen Gründen, so ist beispielsweise mehr Bewegungsfreiheit von Vorteil.

Im Allgemeinen sollte eine Schwimmweste ergonomisch perfekt auf den Hund angepasst sein. Das Material ist vorzugsweise robust, strapazierfähig und kratzfest. Meist sind die Schwimmwesten in Signalfarben wie neon-gelb oder neon-orange gehalten und haben reflektierende Streifen. So sind sie nicht nur modisch und modern, sondern bieten auch zusätzliche Sicherheit, da sie leichter zu erkennen sind. Seitliche Tragegriffe gehören auch zur Ausstattung, durch sie können Hunde leicht aus dem Wasser gezogen werden. Manche Anbieter werben zusätzlich mit Komfort, Wärme und Waschbarkeit.

Wie groß ist die ideale Schwimmweste für Hunde?

Selbstverständlich kommt es auf die Größe des Hundes an, welche Weste ideal ist. Die Hersteller haben häufig sehr genaue Größenbeschreibungen bei ihren Produkten. Als Richtwert wird meist der Brustumfang herangezogen. Zu dessen Ermittlung legt man das Maßband fingerbreit hinter den Vorderpfoten an und liest es ab. Wählst du deine Schwimmweste direkt im Geschäft aus, so ist es natürlich ratsam den Hund mitzubringen und die Weste anzuprobieren. Praktische Nylongurte ermöglichen das stufenlose Anpassen.

Fazit

Die Notwendigkeit einer Schwimmweste für Hunde ist stark situationsabhängig und kann in manchen Lagen durchaus sinnvoll sein, je nach Tier und/oder Unternehmung. Sie kann Hund und Halter schonen, zumindest eine gewisse Sicherheit bieten. Grundsätzlich gibt es keine Einschränkungen bei den Rassen. Auch wenn die Leidenschaft für das kühle Nass nicht bei allen gleichermaßen gegeben ist, darf man jeden Hund schwimmen lassen und ihm bei Bedarf eine Schwimmweste anlegen. Allerdings macht, bei Mensch und Hund gleichermaßen, keine Schwimmweste aus einem Nichtschwimmer einen Schwimmer.