Haben Sie eine geeignete Hundepension gefunden oder für die private Unterkunft gesorgt, müssen Sie nun daran denken, den Hundekoffer komplett zu packen.

Die folgende Liste soll es Ihnen erleichtern, an alles zu denken:

  • Impfpass
  • Notfallnummer, unter der Sie während der Reise zu erreichen sind
  • Notfallnummer von einer weiteren Person Ihres Vertrauens vor Ort
  • Telefonnummer des Tierarztes, der Ihren Hund normalerweise behandelt
  • Merkzettel mit Besonderheiten des Hundes
  • Merkzettel mit Ernährungsgewohnheiten
  • Merkzettel mit Gassi-Gewohnheiten
  • Gewohnter Schlafplatz (Decke oder Körbchen)
  • Eigene Näpfe
  • Gewohntes Futter und Leckerlis / Kauknochen
  • Vollmacht, wer vor Ort im Notfall über Krankheits- oder Todesfall Ihres Tieres entscheidet
  • Vertrautes Spielzeug
  • Versicherungsnachweis
  • Leine und Halsband mit Adressanhänger der Hundepension
  • Evtl. Maulkorb
  • Gegebenenfalls ausreichend Medikamente, die Ihr Hund regelmäßig einnehmen muss
  • Tierärztliches Gesundheitszeugnis – falls verlangt
  • Tollwutmarke
  • Tassomarke – falls vorhanden
  • Bürste und Kamm
  • Geschirr
  • Transportbox oder Autogeschirr
  • Zeckenzange